Leichte Sprache bedeutet Teilhabe. Wir unterstützen Sie dabei!

Bedienungsanleitungen, Formulare, Verträge – im Alltag stößt man immer wieder auf Texte, die schwer verständlich sind.

Sind Ihre Informationen für all Ihre Zielgruppen leicht zugänglich? Müssen Sie oft eingereichte Formulare korrigieren und überarbeiten, weil sie nicht auf Anhieb verstanden wurden? Sind Sie sicher, dass all Ihre Mitarbeitenden Ihre Arbeitsanweisungen verstehen? Laut einer aktuellen Studie gelingt es 6 Millionen Erwachsenen, lediglich einzelne Sätze zu verstehen oder zu schreiben. Textzusammenhänge bleiben ihnen aber leider unverständlich.
Nur Menschen, die umfassend und für sie verständlich Zugang zu unterschiedlichsten Informationen bekommen, können selbstbestimmt und gleichberechtigt mit anderen kommunizieren. Barrierefreie Kommunikation ist die Basis für gleichberechtigte gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe und ein wichtiges Element der sprachlichen Integration in Deutschland.

Mit dem Büro für Leichte Sprache möchten wir Menschen, denen aus unterschiedlichen Gründen lesen und/oder schreiben schwerfällt, einen barrierefreien Zugang zu Informationen ermöglichen.

Kontakt:

Büro für Leichte Sprache  //  Ulrike Treptow
Breite Straße 15 (Eingang Twete)  //  31224 Peine (Mo., Di., Mi. und Fr.)
Mittelstraße 13  //  31303 Burgdorf (Do.)

Tel. 05171 / 29 77 995  //  ulrike.treptow@lhpb.de

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache ist eine vereinfachte Form der deutschen Sprache mit einem eigenen Regelwerk. Oft werden die Texte durch Piktogramme ergänzt.

Die Hauptmerkmale sind:
- Große Schrift, großer Zeilenabstand, kurze Sätze
- Vermeidung von Fremdwörtern, Erklärung von Fachbegriffen
- Optische Vereinfachung langer Wörter durch den Medio·punkt
- Gliederung langer Texte durch Zwischenüberschriften

Wem hilft Leichte Sprache?

- Menschen mit Behinderung oder Lernschwierigkeiten
- Menschen mit Migrationshintergrund oder geringen Deutschkenntnissen
- älteren Menschen
- Menschen mit Legasthenie
- Menschen mit Demenzerkrankung
  und vielen mehr

An wen richtet sich das Büro für Leichte Sprache?

- Einrichtungen und Angebote der Behindertenhilfe
- Interessenvertretungen und Selbsthilfeorganisationen
- Bildungsträger
- Ämter, Behörden, Stadtverwaltungen, Parteien
- Krankenkassen und Ärzte
- Medien, Kulturschaffende
- Geschäfte und Firmen
  und generell an alle Menschen, die einen Text in Leichte Sprache übersetzen lassen
  möchten.

Was bieten wir Ihnen?

- Individuelle Angebotserstellung für Ihre Zielgruppe und das gewünschte
  Sprachniveau
- Zielgruppenorientierte Übersetzung von Texten in einfache und Leichte Sprache:
  Flyer und Broschüren  //  Internetseiten  //  Formulare  //  Kunden- und
  Patienteninformationen  //  Gesetzestexte  //  Arbeits- und Mietverträge  //
  Hausordnungen  // Gebrauchsanweisungen und vieles mehr
- Prüfung Ihrer eigenen Texte in Leichter Sprache
- Beratung zum Thema Leichte Sprache und Kommunikation

 

 

Die Begleitung und Förderung von Menschen mit Behinderung im Bereich der Ambulanten Dienste wurde, wie auch das gesamte Unternehmen, 2017 erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:2015 rezertifiziert.

Mit einem Klick auf die Grafik gelangen Sie zum Zertifikat.