Mensch, wir brauchen dich

Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband Mitglied im Landesverband der Lebenshilfe Niedersachsen charta der viellfalt Wertvoller Arbeitgeber Wertvoller Arbeitgeber

19.09.2020, Aktuelle Lage:

Das Land Niedersachsen hat bekannt gegeben, dass es bis zum 14.09.2020 keine weiteren Lockerungen der bestehenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geben wird. 

Die Lebenshilfe Peine-Burgdorf kann nur gemäß den Verordnungen des Landes Niedersachsen handeln und ist dabei von der Informationspolitik der Landesregierung abhängig. Wir bitten um Verständnis! Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten und aktuelle Entwicklungen zeitnah hier auf unserer Internetseite veröffentlichen.

Erreichbarkeit SAZ und FED

Die Mitarbeiter:innen der Schulassistenz (SAZ) und des Familienentlastenden Dienstes (FED) sind wieder über die bekannten Telefonnummern erreichbar. Hier finden Sie die Kontaktdaten.

Beratungsstellen

Die Beratungsstelle in Peine ist ab dem 01.09.2020 besetzt. Die Beratungsstellen in Burgdorf und Peine sind in der Regel telefonisch zu erreichen. Wenn nötig, kann ein persönlicher Beratungstermin vereinbart werden. Bitte beachten Sie die geltenden Schutzregelungen.

Beratungsstelle Peine: 05171 / 29 79 166

Beratungsstelle Burgdorf: 05136 / 97 11 911

Werkstätten, Berufsbildungsbereich, Tagesförderstätten und Tagesstätten

Aktuell ist allen Beschäftigten eine Tätigkeit in unseren Werkstätten möglich. Um alle erforderlichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen einhalten zu können, sind die Arbeitsgruppen im wöchentlichen Wechsel tätig. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Sie betreffende Einrichtung der Lebenshilfe Peine-Burgdorf.

WfbM Berkhöpen: Martin Salfeld 05176 / 189 29

WfbM Rehatec: Heike Ihbe 05171/ 58 58 22

WfbM Burgdorf: Andrea Gloger 05136 / 80 95 18

WfbM Peine: Bettina Giese 0151 / 14725023

Tagesförderstätten: Chris Andermark 05176 / 189 26

Berufsbildungsbereich (BBB): Janett Evers 05176 / 189 54

Tagesstätten: Regina Laukamp: 05176 / 189 81

Wohneinrichtungen

Neuaufnahmen: Die Änderungsverordnung des Landes Niedersachsen vom 08.06.2020 sieht vor, dass unter bestimmten Voraussetzungen Neuaufnahmen in Wohneinrichtungen möglich sein sollen. Um vereinzelt Neuaufnahmen zu ermöglichen, stehen wir in direktem Austausch mit den Gesundheitsämtern.

Besuche: Laut der am 13.07.2020 in Kraft getretenen Änderungsverordnung dürfen die Bewohner:innen wieder Besuche von mehr als einer Person empfangen. Die Hygienekonzepte wurden dahingehend angepasst. Nach wie vor gelten die bekannten Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

Die Einrichtung hat den Namen, die Adresse und die Kontaktdaten des Besuchers/der Besucherin zu dokumentieren und aufzubewahren.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Sie betreffende Einrichtung der Lebenshilfe Peine-Burgdorf.

Kindertagesstätten

Alle unsere Kindertagesstätten sind nach den Ferien in den Regelbetrieb gestartet.  Bei einer negativen Entwicklung des Infektionsgeschehens - regional oder landesweit - kann es im Verlauf des Kindergartenjahres möglicherweise wieder zu Einschränkungen des Regelbetriebs kommen.

Freizeit und Reisen

Unter Einhaltung aller erforderlichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen können wir aktuell wieder eingeschränkt Freizeit- und Gruppenaktivitäten anbieten. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an unseren Freizeitbereich unter der Telefonnummer: 05171 / 76 97 563.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir leider alle unsere geplanten Reisen des Freizeitbereiches in 2020 absagen. Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass die Reisen im nächsten Jahr wieder wie gewohnt angeboten werden können. 

E-Mail-Adresse für ungeklärte Fragen

Sollten Sie Fragen haben, die Sie nicht mit einem Ihrer üblichen Ansprechpartner klären können, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: info(at)lhpb.de. Wir werden die Fragen dann so schnell wie möglich bearbeiten. Danke!