Leichte Sprache

Corona-Informationen

26.05.2022, Aktuelle Lage:

Regelung für externe Besucher:innen:

In allen Einrichtungen der LHPB gilt die 3G-Regel für externe Besucher:innen, wie z.B. Angehörige und Dienstleister. Vor Betreten unserer Einrichtungen ist demnach ein Nachweis über eine vollständige Impfung, ein Genesenen-Nachweis oder einen Nachweis über einen negativen Schnelltest nicht älter als 24 Stunden bzw. negativen PCR-Test nicht älter als 48 Stunden vorzulegen. Bitte denken Sie bei Ihrem nächsten Besuch einen entsprechenden Nachweis.

In allen Gebäuden der LHPB besteht eine Maskenpflicht. Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren genügt eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung. Ab dem 14. Lebensjahr ist eine medizinische Maske zu tragen. Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres sind von der Maskenpflicht befreit. 

Für Besuche in Wohneinrichtungen gilt: 

  • Alle Besucher:innen (auch geimpfte und genesene) müssen einen negativen Test nachweisen.
  • Alle Besucher:innen müssen eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 tragen. Ausnahmen gelten nur für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres (vgl. oben).

Achten Sie bitte außerdem auf die Händehygiene und nutzen Sie die bereitstehenden Desinfektionsmittelspender. Halten Sie möglichst Abstand zu anderen Menschen und vermeiden Sie unnötige Kontakte.

Angebote zur Begleitung:

Für alle Einrichtungen und Angebote liegen Hygienekonzepte vor.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Diese Regelungen dienen dem Schutz unserer Mitarbeiter:innen und Klient:innen, insbesondere aber jenen Personen, die sich anders nicht vor einer Infektion schützen können. Wir bitten um Verständnis.

Sollten Sie Fragen haben, die Sie nicht mit Ihren üblichen Ansprechpartner:innen klären können, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail:

info(at)lhpb.de

Wir werden die Fragen dann so schnell wie möglich bearbeiten. Danke!

Die Aktion Mensch unterstützt die LHPB in der Pandemie mit rund 50.000 Euro für Personal- und Sachkosten.