Orte zum Arbeiten, Leben und Lernen.

Selbstbestimmung im Berufsleben heißt ausprobieren, Vorlieben erkennen, Talente wecken, Fähigkeiten fördern. Mit diesem Ziel betreiben wir einen eigenständigen Berufsbildungsbereich, einen Qualifizierungs- und Vermittlungsdienst, Werkstätten und Tagesförderstätten.

Gesellschaftliche Teilhabe ist eng mit beruflicher Teilhabe verbunden. Darum ist es uns ein Anliegen, Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten zu eröffnen. Mit unseren Angeboten ermöglichen wir Menschen, denen eine (Mehrfach-) Behinderung eine Berufsausbildung oder Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zurzeit nicht erlaubt, berufliche Teilhabe. Dies erfolgt grundsätzlich unter Berücksichtigung der Leistungsfähigkeit und der Bedürfnisse der Beschäftigten. Berufliche Qualifikation und soziale und gesellschaftliche Integration sind dabei von gleichrangiger Bedeutung. Neben der beruflichen Weiterbildung auf Basis pädagogischer Systeme finden deshalb auch persönlichkeitsfördernde Maßnahmen statt.