Leichte Sprache

Volle Kraft für individuelle Bildungsmaßnahmen.

Der Fachdienst Bildung vermittelt und begleitet personenzentrierte Bildungsmaßnahmen für Menschen mit Behinderung in der Lebenshilfe Peine-Burgdorf. Dazu werden die Bedarfe und Wünsche der Klient:innen erfasst, gesammelt und zielorientiert bearbeitet. Um optimale Unterstützung leisten zu können, werden die unterschiedlichen Angebote der Fachabteilungen Wohnen, Arbeit und Vorschulische Förderung bereichsübergreifend genutzt und gegebenenfalls modular ergänzt.

Bei den Angeboten des Fachdienstes Bildung stehen Menschen mit Behinderung im Mittelpunkt. Grundlage für die Konzipierung geeigneter Bildungsmaßnahmen ist immer eine personenzentrierte Bedarfserhebung. Dabei arbeiten wir eng mit den Einrichtungsleitungen, Mitarbeiter:innen und den Selbstvertretungsorganen unserer Klient:innen zusammen. Auch die Erarbeitung von Bildungsangeboten externer Fachleute sowie Erkenntnisse aus unseren Beteiligungen an internen und externen Konferenzen, Arbeitskreisen und Gremien werden mit einbezogen. Auf dieser Basis unterstützt der Fachdienst Bildung sowohl Menschen mit Behinderung als auch die jeweiligen Mitarbeiter:innen bei der Erreichung der geplanten Begleitziele. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Koordination, Sicherstellung und regelmäßige Weiterentwicklung der Angebote Pädagogische Systeme nach Prof. Gramp und die zielgerichtete Anwendung Unterstützender Kommunikation.

Welche Möglichkeit bietet Ihnen der Fachdienst Bildung? Sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Sie!

Referentin für päd. Systeme // Marion Rehfeldt

Eddesser Str. 1 // 31234 Edemissen
05176 / 42 32 520
05176 / 92 30 07
marion.rehfeldt(at)lhpb.de